radtouren-Brandenburg

planen erleben teilen

4.05 Annenwalde, Dorf mit Weinberg und Glashütte

| Keine Kommentare


Zehdenick-Hammelspring-Templin-Röddelin-Annenwalde
Tourlänge 40 Km
Die Radtour 4.05 Annenwalde, Dorf mit Weinberg und Glashütte fand am 23.04.2014 statt


Tourbeschreibung  Streckenverlauf  Bilder  Karte  Diverses

Tourbeschreibung
In Zehdenick samt Fahrrad ausgeladen und in Annenwalde wieder eingeladen. Eine Radtour von Zehdenick nach Annenwalde über Templin. Eine Fahrt durch den Frühling, so weit das Auge reicht, blühende Wiesen.
Kurze Stopps in Hammelspring, Hindenburg und Templin. Siehe die Beschreibungen der Radtouren: 2.07 Templin 1; 3.16 Templin 2 und 11. Menzer Radtour.
Erste größere Pause in Röddelin, auf einem Rastplatz für Wanderer und Radfahrer, mit einem schönen Ausblick auf den Röddelinsee. Dann am Ziel meiner Radtour, in Annenwalde. Mein erster Besuch mit diesem interessanten Dorf, alles war neu und unbekannt. Zwei weitere Besuche auch in Verbindung mit Radtouren sollten folgen. Ich kürze etwas ab und beschränke mich auf Unterschiede zu den jüngeren Touren. Ist ja auch nicht das Normale, dass die Radtour, die am längsten zurück liegt, als letztes beschrieben wird.
Es war möglich  den Weinberg am Südhang des Densowsees zu besichtigen, man kam ins Gespräch und konnte einiges über die Waschbärenplage erfahren, es mussten spezielle Zäune gebaut werden, damit nicht die gesamte Weinernte verloren geht. 2020 war es nicht mehr möglich, überall Schilder die auf Privatbesitz hinweisen. Auch die Glashütte war geöffnet. Es war vieles über die Geschichte der Glasherstellung in Annenwalde und in Brandenburg zu erfahren. Große und kleine Kunstwerke aus Glas luden zur Besichtigung und natürlich auch zum Kauf ein.
Der größte Unterschied, wenn ich 2020 mit 2014 vergleiche, ist der Zustand der Glashüttenarbeiterhäuser. Tag und Nacht. Jeder kann es an Hand der Bilder selbst vergleichen. Die Bilder in der Galerie des Beitrages und den Bildern von heute im Internet —–> mehr erfahren
Der Skulpturenpark war noch nicht in dem Zustand in dem er sich heute präsentiert, auch die Symbiose zwischen Literatur (Erna Taege-Röhnisch) und Glaskunst (Werner Kothe) existierte noch nicht. Abendessen im Gasthof Kleine Schorfheide mit meiner Frau. das Fahrrad verstaut und zurück nach Hause, ein schöner Tag geht zu ende.

Streckenverlauf
Start und Ziel: Zehdenick/Marktplatz und Annenwalde/Parkplatz
Tourlänge 40 Km

      • Zehdenick-Vogelsang-Hammelspring-Templin 25Km

    Der Radweg von Zehdenick nach Templin verläuft parallel zur B 109 und ist ein Teil der Radrouten Historische Stadtkerne in Brandenburg Route 1. Er ist in einem Topzustand, aber die Bundesstraße fährt mit
    Am Wege: Landbäckerei Hammelspring, Antikhandel in Hindenburg. In Templin angekommen, immer auf dem ausgeschilderten Radweg bleiben, durch das Berliner Tor und schon ist man in  der historischen Innenstadt.

      • Templin-Röddelin-Beuchel-Annenwalde 15 Km

    Wie immer ist es schwierig aus der Stadt hinaus zu finden. Hier die perfekte Beschreibung. Von Zehdenick kommend durch das Berliner Tor zum Marktplatz, dann links Richtung Lychen fahren, durch das Mühlentor und danach in die Parkstraße abbiegen, die später in die Röddeliner Str. übergeht. Schon ist man auf den Radweg nach Röddelin. Die letzten Kilometer über Beuchel nach Annenwalde müssen auf einer Landesstraße gefahren werden.

Ergänzungen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.