radtouren-Brandenburg

planen erleben teilen

Tipps

Tipps zu Radfahren

  • Flyer zu Radtouren

Brandenburg
Schönste Radtouren in Brandenburg
Die Tour Brandenburg und die sechs „Radtouren Historische Stadtkerne“
Havelradweg
Seen-Kultur-Radweg

Ruppiner Land
Rundweg um den Großen Zechliner See
Radtour „Stille Pauline“

Prignitz
Radreiseregion Prignitz

Uckermark
 Radtouren Fernwege & Co
Spur der Steine
Naturparktour
Gutsherrenradtour
Uckermärkische Radrundweg
Kranichtour

Prenzlau-mit dem Fahrrad auf Seentour
Radtouren in der Uckermärkischen Seenlandschaft

UckermarkShuttle
… unterwegs in der Uckermark
Am Wochenende und an Feiertagen haben Urlauber, Tagesausflügler und Einheimische die Möglichkeit, auf einer Rundfahrt die Region zu entdecken. Der UckermarkShuttle verbindet die Städte und Dörfer der Uckermark.Durch die Region fahren, aussteigen, entdecken und besichtigen oder einfach sitzenbleiben und weiterfahren. Der Ringbus fährt in beide Richtungen über Templin, Prenzlau, Schwedt und Angermünde. Ab Templin besteht zusätzlich die Möglichkeit der Weiterfahrt über Lychen nach Fürstenberg/Havel und zurück.Die vielen Haltestellen bieten unzählige Möglichkeiten, die Uckermark zu erkunden – Sehenswürdigkeiten und Städte entdecken, Hofläden und Künstlerateliers besuchen, sich bei Wanderungen und Radtouren sportlich betätigen und im Anschluss bequem von einer beliebigen Haltestelle mit dem UckermarkShuttle weiter fahren oder zurück zum Ausgangspunkt gelangen.Von April bis September ist der UckermarkShuttle zusätzlich mit einem Fahrradanhänger ausgestattet. Perfekt, um den gewünschten Ausgangspunkt auf dem Radweg per Shuttle zu erreichen oder die Tour unterwegs mit dem Bus fortzusetzen.

             Fahrplan 2017
             Faltblatt

  • Informationen zu Radwegen

Tour Brandenburg
Radweg Berlin-Kopenhagen
Radweg Berlin-Usedom
Oder-Neiße Radfernweg
Mecklenburgische Seenradweg
Ostseeküstenradweg
Uckermärkische Rundradweg
Seen-Kultur-Radweg
Havel Radweg
Treidelweg
Havelland Radweg
Elbe Radweg

Touristeninformationen

Oberhavel
Ostprignitz-Ruppin
Prignitz
Uckermark
Barnim
Mecklenburgische Seenplatte

Oberhavel

Oranienburg
Gransee
Zehdenick
Fürstenberg/Havel
Himmelpfort
Neuglobsow
Liebenwalde

Ostprignitz-Ruppin

Neuruppin
Rheinsberg
Flecken Zechlin
Zechlinerhütte
Lindow
Wittstock
Kyritz
Perleberg

Prignitz

Perleberg
Wittenberge
Bad Wilsnack
Havelberg

Uckermark

Lychen
Templin
Prenzlau
Angermünde
Fürstenwerder
Brüssow
Warnitz
Schwedt/Oder

Barnim

Bernau
Biesenthal
Eberswalde
Joachimsthal
Groß Schönebeck
Wandlitz

Mecklenburgische Seenplatte

Neubrandenburg
Neustrelitz
Wesenberg
Waren/Müritz
Feldberg
Mirow
Röbel
Rechlin
Penzlin
Burg Stargad
Krakow am See

Fahrgastschifffahrt

Bei meinen Touren komme ich oft an Anlegestellen von Fahrgastschiffen vorbei. Schaue mir die Routen und Fahrpläne und öfters kommt der Gedanke: eine Kombination Radfahren und Schifffahrt wäre auch ganz interessant. Ein Mal nutzte ich die Fährverbindung zwischen Ueckermünde und Kamminke auf Usedom. Neben der Zeiteinsparung, hat die Überfahrt auch viel Spaß gemacht. Nachfolgend sind einige Links zu Schifffahrtsgesellschaften zu finden, die von meinen Radtouren tangiert wurden. Außerdem werde ich bei den entsprechenden Touren das Schlagwort „Schifffahrt“ aktivieren

Landbäckereien

Läden und Geschäfte in den Dörfern sind heutzutage schon eine Seltenheit. Die Versorgung  geschieht durch Einkaufsfahrten in die Stadt, oder man nutzt die mobilen Verkaufseinrichtungen. Bei uns in Menz kommen Bäcker, Fleischer, Lebensmittel und Obst-und Gemüsehändler mit ihren Verkaufswagen.
Sollte sich auf einer der Radtouren die Gelegenheit zur Einkehr bei einem Landbäcker ergeben, bleibt sie selten ungenutzt. Kaffee und Kuchen waren immer sehr gut und auch ein Gespräch hat sich schnell ergeben.

Anlegestelle zum Schrippen holen