radtouren-Brandenburg

planen erleben teilen

1.13 Wummsee-Tour über Flecken Zechlin-Canow

| Keine Kommentare

Menz-Rheinsberg-Flecken Zechlin-Gr.Wummsee-Diemitz-Canow-Strasen-Menz
Tourlänge 65 Km


Tourbeschreibung  Streckenverlauf  Bilder  Karte  Diverses

 

Tourbeschreibung

Der Große Wummsee lockt zu wiederholten Mal zu einer Radtour. Besuch aus Thüringen, ein Mitstreiter aus Lübbenauer Lehrlingstage mit seiner Frau. Beide mit tollen E-Bikes, ich noch immer mit ohne Strom. Aber ein sehr kameradschaftliches Verhalten  meines Besuches, musste ich schieben wurde auch von ihnen geschoben. Doch genug zur Einstimmung.
Auf dem altbekannten Radweg, mit der ersten Schiebeaktion dem Zeitzkoppelberg, erreichten wir Rheinsberg. Hier eine kurze Außenbesichtigung: des Schlosses, Schlosstheater, Park, Marstall und der schöne Blick auf dem Obelisk auf der gegenüberliegenden Seite des Grienericksees.
 

Schloss Rheinsberg

Auf der ehemaligen Bahntrasse von Rheinsberg nach Flecken Zechlin setzten wie unsere Tour fort. Links und rechts gab es viel zu sehen und zu erzählen. Ein Blick der immer wieder begeistert, der in keinem Reiseführer fehlt, der Blick auf den Schwarzen See und dem Fischer Imbiss.

Blick auf den Schwarzen See und dem Fischer Imbiss

Nach einigen Minuten erreichen wir den Großen Wummsee, Trinkpause an der Badestelle Grünplan. Der Große Wummsee ein Klarwassersee wie er im Buche steht. Weiter geht es über die Landzunge zwischen dem Großen Wummsee und dem Twernsee, Richtung Diemitz. Schön anzusehen wenn sich die Seen durch den Wald durchspiegeln. In Diemitz angekommen,vorbei an der schönen Kirche, erreichen wir die Töpferei 

Streckenverlauf

Start und Ziel : Menz – Info-Tafeln, vor den Naturparkhaus
Tourlänge : 65 Km

  • Menz-Rheinsberg-Flecken Zechlin-Großer Wummsee  33 Km
  • Großer Wummsee-Diemitz-Canow-Strasen-Menz         32 Km
 

Bilder

 
 

Ergänzungen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.