radtouren-Brandenburg

planen erleben teilen

Radfahren, Ostsee und die Bernsteinküste

| Keine Kommentare


1.Tag
Trassenheide-Karlshagen-Peenemünde-Frees/Fähre-Kröslin-Wolgast-Ückeritz/Zug
Tourlänge: 45 Km
2.Tag
Ückeritz-Pudagla-Neppermin-Benz-Bansin-Ückeritz
Tourlänge: 30 Km
3.Tag
Trassenheide-Krummin-Neuendorf-Zinnowitz-Trassenheide
Tourlänge: 35 Km

Die Radtour fand am 12.06. bis 15.06.2020 statt.


1. Tag
Immer wieder Usedom, Kurzurlaub auf dem Naturcampingplatz Ückeritz. Ein Bungalow neben der Gaststätte „Dünnenhaus“ war für 3 Nächte unsere Unterkunft. Am zweiten Tag stand die erste Radtour an, Wolgast war unser Ziel. Aber nicht der einfache Weg, ein Schlenker über Peenemünde und Freest sollte es schon sein, dafür aber auf der Rücktour von Wolgast nach Ückeritz mit dem Zug. Direkt vor unserem Quartier verläuft der Küstenradweg über die gesamte Länge des Campingplatzes (6 Km). Da er auch gleichzeitig die einzige Straße innerhalb des Campingplatzes ist, Achtung: Lieferverkehr, PKWs, Radfahrer, Fußgänger und spielende Kinder, lassen leicht brenzlige Situationen entstehen. Nach dem Verlassen des Campingplatzes geht es gleich zur Sache, es wird bergig und bergig bleibt es bis Koserow. danach wird es flach und stellenweise radelt man auf dem Deich. Kölpinsee, Koserow, Zempin, Zinnowitz, Trassenheide, Karlshagen und Peenemünde wie auf einer Perlenkette aufgefädelt durchqueren wir diese beliebten Urlaubsorte. Nur ab und zu kleinere Pausen zur kurzen Rast oder an besonders schönen Ausblicke. All diese Orte habe ich auch schon in anderen Beiträgen ausgiebige beschrieben und sind  unter dem Schlagwort Bernsteinküste aufgelistet.

2. Tag

3. Tag


Zempin und Zinnowitz

Heimatmuseum Freest

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.